Um diese Website in optmierter Form zu betrachten,
sollten Sie in Ihrem Computer Java-Script eingeschaltet lassen.

THE EUROPEAN CYCLING PROJECT

Frankreich > Elsass Allgemeines Radwege Frankreich

Radwege Elsass

Quais in Strasbourg (Radwege Elsass / Elsass-Runde)

Es gibt im Elsass  zwar viele, aber leider jeweils äußerst kurze Top-Radwege (meist > 10 km). Sehr verwirrend ist das für alle, die eine längere Radtour oder Radreise im Elsass planen. Denn in diesem Fall muss man sich gut vorbereiten, um die kurzen Radweg-Fragmente selbstständig  zu einem Fernradweg zusammenzusetzen, der sich auch für eine Ganztagestour oder Radreise eignet. Diese Arbeit können Sie sich aber auch sparen:  Mit der nachfolgend beschriebenen Elsass- Radrunde! Seit vielen Jahren haben wir diese schöne Rundtour durch das Elsass im Programm. Ausgearbeitet wurde Sie vom ECP-Team. Nachfolgend finden Sie eine ausführliche Beschreibung dieser Tour. Zahlreiche lokale Radwege wurden dabei integriert, wie etwa das Straßburger Radnetz, außerdem der Radweg entlang des Canal de la Bruche, also ein Kanalradweg mit der offiziellen Bezeichnung Voie Verte du Canal de la Bruche. Ein weiterer schöner Radweg (entlang eines historischen Schiffahrtskanals) ist der Radweg entlang des Canal de la Marne au Rhin, die sogenannte Voie Verte du Canal de la Marne au Rhin.  Auch dieser ist Bestandteil der nachfolgend beschriebenen Elsass-Runde. Ebenso der neu ausgebaute Radweg mit der Bezeichnung Voie Verte  Molsheim - Wasselonne (Romansviller). Kurzum: Die Elsass-Runde integriert fast alle Fragment-Radwege im Elsass zu einer ansprechenden Rundtour. So gibt es im Elsass zwar nicht mehr so viele einzelne Radwege ;-), dafür aber eine wunderschöne Rundtour mit Fernradwegecharakter.  

Das Elsass hat  noch ein bisschen mehr zu bieten: Nämlich den Rhein-Radweg. Dieser ist ein internationaler Fernradweg, ... von der Rheinquelle in den Schweizer Bergen bis zur Mündung in die Nordsee (Rotterdam). Der Elsässer Abschnitt des Rhein-Radwegs ist gut ausgebaut. 

Der Rhein-Radweg hat in Basel Anschluss zur Euroveloroute 6, die über Mulhouse in die Franche-Comté nach Besancon und weiter ins Burgund führt. Ein relativer kurzer Abschnitt der Route führt also durch das südliche Elsass. Ausführliche Infos zur Euroveloroute 6 finden Sie unter der Rubrik Franche-Comté / Burgund

Die Elsass-Radrunde

Fakten zur Elsass-Radrunde

Länge
105 km

Fahrbahn
Durchgehend asphaltiert ( gute Asphaltqualität).Ebener Streckenverlauf zwischen Strasbourg und Saverne. Leichte Steigungen und Gefälle zwischen Saverne und Wasselonne. Ebener Routenverlauf zwischen Wasselonne und Strasbourg.

Beschilderung
Gute Beschilderung als „Voie Verte/ Piste Cyclable “ und lokale Beschilderung von Ort zu Ort.

Verkehr
Kein Verkehr auf den Voie Vertes (90 % der gesamten Route).  Kaum befahrene Landstraßen zwischen Saverne und Wasselonne.


Andere Aktivitäten
Auf den Voies Vertes : Rennrad, Tourenrad, Wandern, Walking, Jogging, Inline-Skaten (teilweise), Ausflüge mit Kinderwagen, barrierefrei.
Für Touren mit Radanhänger geeignet.

Anfahrt / Rückfahrt
Gute Zugverbindungen von Stuttgart, Freudenstadt, Karlsruhe und Freiburg nach Strasbourg zum Startpunkt (Gare Centrale/Hauptbahnhof). Gute Rückfahrtmöglichkeiten in den Zügen des TER von Saverne nach Strasbourg.
Mit dem Auto: Von Stuttgart über die A8 und die A5 bis Ausfahrt Appenweier, auf der B28 über Kehl nach Strasbourg.

  Zoombare Karte zu Radwegen im Elsass


Infos und Karte

Atlas der Premium-Radwege

Ausführliche Infos zur Elsass-Rad-Runde,  inklusive Kartentipps und Wegbeschreibungen, finden Sie in dem Buch:
Atlas der Premium-Radwege I (Band 1)


Foto unten: Radweg am Canal de la Marne au Rhin (Elsass-Runde)

voie verte du canal du rhone au rhin

Die Route (Elsassrunde)

Start der Elsass-Runde ist die schöne Stadt Straßburg. Das ausgelassene Ambiente des Rheinlandes, unzählige Pubs, Restaurants und Straßencafes, dazu das berühmte Straßburger Münster und ein Labyrinth aus Flüssen und Kanälen, auf denen Ausflugsschiffe verkehren, etwas Pariser Flair: Das alles und noch viel mehr bietet Straßburg. Doch das Beste daran ist: Das gesamte Stadtgebiet wird von einem dichten Netz an Radwegen durchzogen , sodass man vom Straßburger Hauptbahnhof ohne nennenswerten Kontakt mit dem Verkehr bis in die Vogesen radeln kann.

 Radweg am Canal de la Bruche (Elsass)

Foto oben: Radweg am Canal de la Bruche

Die Elsass-Radrunde verläuft von Straßburg nach Saverne auf rund 55 Kilometern entlang des Canal de la Marne au Rhin. Der Radweg wurde auf Wegen angelegt, die einst der Versorgung der Schiffsschleusen dienten. Auf dem Schifffahrtkanal sind heutzutage nur noch selten Lastkähne zu sehen, der Schiffsverkehr beschränkt sich weitgehend auf Hausboote, die gemächlich auf dem sonst ruhigen Kanal unterwegs sind. Der Radweg ist sehr gut ausgebaut und ermöglicht flottes und autofreies Vorankommen. Je näher man dem Städtchen Saverne mit seiner schönen mittelalterlichen Altstadt kommt, desto hügeliger wird die Landschaft und die Berge der Vogesen treten in den Blick. Der verkehrsfreie Radweg führt jedoch eben durch die Natur und bietet darüber Tourenspaß für die ganze Familie.Das hübsche Städtchen Saverne hat eine schöne Altstadt und lohnt einen längeren Zwischenstopp.  

Eine kurze Überbrückungsroute führt von Saverne auf schwach befahrenen Landsträßchen nach Wasselonne.  Auch Wasselonne ist ein hübsches Städtchen mit sehenswertem Schloss und Einkaufsmöglichkeiten, wo man die Vorräte auffüllen kann. Am südlichen Ortsrand beginnt ein neu ausgebauter Radweg,  der auf der Trasse der ehemaligen Bahnlinie Romanswiller-Molsheim verläuft. Sie folgen dem Radweg bis Molsheim.

Moslheim Stadtzentrum (Elass-Rad-Runde)

Foto oben: Molsheim

Von Molsheim geht es kurzzeitig auf straßenbegleitenden Radwegen  bis Ergersheim, wo Sie den nächsten autofreien Radweg erreichen, der entlang des Canal de la Bruche  bis Strasbourg (immer am Kanal entlang) führt.